Vielen Unternehmern und verantwortlichen Führungskräften sind die Themen Datenschutz und Sicherheit eminent wichtig – das zeigte auch die 2. PROsecurITy-Expo in Fürstenfeldbruck im November 2016. Das Problem: die Themen kosten Geld und bringen keinen unmittelbar messbaren Return.

Return on Invest und Performance von Unternehmenssicherheit sind nicht oder nur sehr schwer messbar – und doch bildet der Schutz des Unternehmens einen ganz wesentlichen Faktor in der Performance aller Unternehmenseinheiten: der Schutz des Unternehmens sichert das Fortbestehen der Firma.

Unabhängige Informationsplattform

Die 2. PROsecurITy-Expo schloss nach zwei sehr erfolgreichen Tagen ihre Tore – mit über 500 Besuchern, 60 Vorträgen und 65 Ausstellern nun die größte unabhängige IT-Veranstaltung im Münchner Westen. Vorträge von renommierten Rednern wie Anna Cardillo, Mark Semmler und Thomas Ramge wurden vom Publikum begeistert aufgenommen.

Da der Messeveranstalter, Magna Ingredi Events aus Fürstenfeldbruck, nicht aktiv im IT-Geschäft involviert ist, bietet die PROsecurITy-Expo unabhängige Informationen in einem vielfältigen, umfangreichen Rahmen. Die Zusammensetzung der Aussteller und Referenten aus den Bereichen Datenschutz, IT-Sicherheit, Gebäudesicherheit, Unternehmenssicherheit und weiteren Sicherheitsthemen ist im Münchner Raum einmalig.

Begeistertes Publikum

Die Reaktionen der Besucher waren durchweg positiv: „Wie im ersten Jahr war das in den letzten zwei Tagen ein grandioses Programm und es waren hier wirklich tolle Aussteller“, sagt ein Besucher, der für die Stadt München im Bereich IT tätig ist. „Ich werde auch nächstes Jahr wiederkommen. Die Atmosphäre hier ist wirklich toll.“

„Das ist ganz anders als auf so vielen anderen IT-Veranstaltungen,“ sagt Christoph Bergdolt von Transforce. „Die Gespräche hier haben eine Offenheit, die ich anderswo auf Messen und Kongressen vermisse.“

Genau in dieser Atmosphäre finden sich die richtigen Lösungen für die eigene Zukunft im Unternehmen. „Identitätsschutz geht alle etwas an“, sagt Eike Sommer, Geschäftsführer bei Magna Ingredi Events. „Mit jedem Monat steigen die Zahlen von Identitätsdiebstählen weltweit und wir können nicht einfach zusehen, wie das weitergeht. Daher machen wir die PROsecurITy hier in Fürstenfeldbruck.“

Einzigartiges Programm

Beim genauen Lesen des Programms wird die Handschrift der PROsecurITy deutlich: für jedes Interessengebiet gab es eine Reihe an Vorträgen, die nacheinander besucht werden konnten. Auf der integrierten Messe waren zwischen den Vorträgen die passenden Lösungen geboten – ob Industrie 4.0, Zertifzierung, Gebäudesicherheit, Software, Unternehmenssicherheit oder Datenlöschung, für jedes IT-Sicherheitsthema war der passende Experte vor Ort.

Gleichzeitig wird auch klar, dass es bei der PROsecurITy-Expo nicht um Verkaufsvorträge geht – ein Großteil der Referenten ist unabhängig vor Ort. Damit wird das Wissen über eine Lösung und deren Alternativen vermittelt – welchen Anbieter der Besucher dann wählt ist seine/ihre freie Wahl.

PROsecurITy-Expo 2017

Auch 2017 gibt es wieder jede Menge Informationen auf der PROsecurITy-Expo zu Unternehmenssicherheit, Datenschutz, IT-Sicherheit und Identitätsschutz im täglichen Business.
Save the date!
14. und 15. November 2017

 

Zur Bildergalerie der PROsecurITy 2016